Dirigent

Andrzej Szadejko studierte Orgel an den Hochschulen Gdańsk und Warszawa und an der "Schola Cantorum Basiliensis". Zu seinen maßgeblichen Lehrern zählten: Leon Bator, Joachim Grubich und Jean-Claude Zehnder, darüber hinaus Andrea Marcon (Cembalo) und Gottfried Bach (Generalbass).
Er studierte auch Gesang bei Richard Levitt. Alle Studien hat er mit Auszeichnung abgeschlossen.
Er studierte auch Komposition unter der Leitung von Rudolf Lutz.

Der Organist ist Finalist und Preisträger bei zahlreichen internationalen und nationalen Orgelwettbewerben. Aufnahmen für polnische Fernseh- und Radiosender und Musiklabels DUX und Motette. Als Komponist beschäftigt er sich mit der Kombinierung von alten Formen mit moderner Kompositionsweise.

1993-2006 Organist, Chorleiter und Kirchenmusiker vieler Kirchgemeinden in Polen und in der Schweiz. Seit 2005 Dozent für Orgel und Generalbass an der Musikhochschule Gdańsk.
Sachverständiger bei der Projekt von Wiederaufbau der historischen Merten Friese Orgel in der Trinitatiskirche in Gdańsk. Künstlerischer Leiter des Projektes der Danziger Wissenschaftsbibliothek - Musikalische Erbe des Stadts Gdańsk. Künstlerischer Leiter des Festivals der Jungen Organisten und Sänger in Bydgoszcz.
Gründer und Leiter der barocken Orchester und Chor - Goldberg Baroque Ensemble.

Goldberg Vocal Ensemble

GOLDBERG BAROQUE ENSEMBLE © 2011